Homazid Schädlingsbekämpfung
 
   Schädlingslexikon

Asseln

Die Assel
Asseln gehören zur Familie der Gliederfüßler (Arthropoda) und zum Unterstamm der Krebse (Crustacea).
Sie sind zwischen 11 und 16 mm groß, grau gepanzert und besitzen 7 Laufbein-paare. Sie benötigen viel Feuchtigkeit, leben daher in Kellern, im Garten, bevorzugt unter Steinen, Holzstücken und Ziegeln. Asseln verlassen ihre Verstecke erst in der Dämmerung und in der Nacht, wenn die Gefahr der Austrocknung gering ist. Sie ernähren sich in der freien Natur von faulenden, zerfallenden Pflanzenteilen. Gesundes Obst oder Gemüse werden
nicht geschädigt. Gelangen sie jedoch
auf das Blumenfenster, so können sie
sich dort unter Umständen sehr stark vermehren und auch an gesundem Pflanzengewebe enorme Schäden anrichten.
Schädlingslexikon
Kostenlose Inspektion
Kontakt
Rufen Sie uns an (02 09) 8 18 20 39