Homazid Schädlingsbekämpfung
 
   Schädlingslexikon

Flöhe

Der Floh (aphaniptera)
Von den insgesamt 1500 verschiedenen Floharten leben ca. 80 in Mitteleuropa. Jede Flohart ist von einem bestimmten
Wirt abhängig. Von etwa 60 bei uns vorkommenden Arten, können fast die Hälfte auch den Menschen beißen. Flöhe können mehr als die Hälfte ihres Lebens ohne Nahrung auskommen, weil sie ihr Chitinpanzer vor Austrocknung schützt.
Der Floh kann zwischen 1-7 mm groß werden. Er hat einen hohen, schlanken Körper, der seitlich abgeflacht ist.
Sein auffälligstes Merkmal sind die gut ausgebildeten Sprungbeine, mit denen er bis zu 30 Zentimeter weit springen kann, etwa das 200fache seiner Körperlänge. Beim Menschen wären das im Vergleich ca. 350 Meter.
Service
Kontakt
Rufen Sie uns an (02 09) 8 18 20 39