Homazid Schädlingsbekämpfung
  Bild mit Baum
   Schädlingslexikon

Kornkäfer

Der Kornkäfer (Sitophilus Granarius)
Die Kornkäfer gehören zu der Familie der Rüsselkäfer (Cucurlionidae), da sie an ihrem Kopf einen leicht nach unten gebogenen Rüssel haben. Ihr Körper ist dunkelbraun bis schwarz gefärbt, am Hals haben sie grobe längliche Grübchen. Ihre Larven sind weich, beinlos, braun und liegen meist gekrümmt im ganzen Getreidekorn. Die ausgewachsenen Kornkäfer findet man in Getreidespeichern, überwiegend an Weizen, Roggen, Gerste, selten an anderen Substraten. In Haus-halten findet man sie in Produkten, die Getreidekörner enthalten und in Futter für kleinere Haustiere.

Im Vorratsschutz:
Temperaturmessung, Aussieben, Schwimmprobe, Körner durch leuchten, Nagegeräusche testen.

Im Hygienebereich:
Aufsuchen und identifizieren der Käfer, Identifizieren des Schadbildes.
Service
Schädlingslexikon
Kostenlose Inspektion
Kontakt
Rufen Sie uns an (02 09) 8 18 20 39