Homazid Schädlingsbekämpfung
  Bild mit Stoppuhr
   Service

Taubenabwehr

Die verwilderte Haustaube
(Columbia livia)
Aus materieller und hygienischer Sichtweite gehört die Stadttaube zur Gruppe der Schädlinge. Allein ihr
äußerst aggressiver Kot, der aus Salpetersäure besteht, greift selbst modernstes Baumaterial, wie Beton, Aluminium, Sandstein und selbst Stahl sowie jede andere Bausubstanz an.
Die Reinigungskosten vervielfachen sich. Wenn man nicht sofort reagiert, ist die Fassade bereits nach kurzer Zeit wieder mit Kot verschmutzt. Die gesundheitliche Gefährdung durch die Stadttaube wird meist unterschätzt. Im Körper der Taube sowie im Nistmaterial befinden sich zahlreiche Parasiten, die sich auch auf den Menschen übertragen können, dabei können folgende Krankheiten auftreten: Salmonellen, Quaddelbildung, Allergien bis hin zur Hirnhaut-, Lungen- und Augenentzündung.

Wir sichern Ihnen eine erfolgreiche und sinnvolle Taubenvergrämung, um diese Schäden einzugrenzen und ganz zu vermeiden.
Service
Schädlingslexikon
Kostenlose Inspektion
Kontakt
Rufen Sie uns an (02 09) 8 18 20 39